„Unda da Brugg“-Turnier in Regensburg

helden

Stehend K.O. von links: Piehlo, Koldo, Haaare; vorne von links: Roman, Drasch, Fabian

Das Turnier am Samstag, den 02.05.2009, war ein voller Erfolg. Wir haben gewonnen! Zumindest das Platzierungsspiel :) . Ziel war es, nicht Letzter zu werden, und das haben wir geschafft! Dabei waren Fabian, Koldo, Drasch, Piehlo, Roman und Haaare. Gespielt wurde auf der Asphaltbahn der Eisstockschützen des Freien TuS Regensburg unter A93 Autobahnbrücke. Die ca. 30x20m große Fläche war an den beiden Längsseiten von großen Holzbohlen begrenzt und an den Stirnseiten mit dicken Gummischläuchen eingefasst. Deswegen wurde in bester Tradition der Aldi Liga Süd 4 gegen 4 ohne Tormann auf kleine Tore gespielt. Für uns und andere Mannschaften trotzdem eine gewöhnungsbedürftige Spielfläche, die uns vor allem im ersten Spiel zu schaffen machte.

Die Ergebnisse:

Puschkin Reds Osterhofen – Phantoms Regensburg 2:4
Scoring: #64 Haaare (1:0), #36 Fabian (2:0)
Spielbericht: Gleich in der ersten Partie trafen wir auf den Gastgeber und späteren Sieger des Turniers, die Regensburg Phantoms. Mit zwei aktiven Eishacklern aus der aktuellen EVR Bayernligamannschaft hatten wir es mit einem starken Gegner mit Heimvorteil zu tun. Nach einer schnellen und überraschenden 2:0 Führung für uns drehten die Phantoms auf und wir unterlagen schließlich mit 2:4. Die Scoring-Liste auf der Phantoms-Webseite zeigt, dass die EVR-Hackler uns im Alleingang bezwungen haben.
Puschkin Reds Osterhofen – Diesenbach Biber 2:6
Scoring: #64 Haaare (1:0), #36 Fabian (2:0)
Spielbericht: Im zweiten Spiel traten wir mit der Einstellung „Gega de bessan hamma scho gspait“ an, und verloren trotzdem höher als gegen die beste Mannschaft des Turniers. Bei der Hälfte der kassierten Tore „hamma uns einfach dumm gstait“ :). Trotz einiger guter Chancen konnten wir das Ergebnis nicht verbessern. Highlight der Partie war die Aktion vom Piehlo: als unser Tor vom Gegner belagert wurde, nahm er das Tor einfach mit der Hand mit und schob es einen Meter nach links, frei nach dem Motto: wo kein Kasten ist, kann keiner treffen. Das brachte dem Gegner einen Penalty ein (freier Schuß aufs Tor von der Mittellinie aus) und uns ein Gegentor mehr. Den Lacher war’s aber trotzdem wert :) und die Diesenbacher haben verdient gewonnen.
schweizer_wurstsalat

Erlaubtes Piehlo-Doping

Nach den beiden Vorrundenspielen hatten wir von 15:00 Uhr bis 16:40 Uhr Pause. Perfekt, um im nahe gelegenen Sportheim des TuS die erste Halbzeit Bundesliga zu schauen und „a gmiatliche Hoibe“ zu trinken.

Puschkin Reds Osterhofen – Donau Crocodiles Stauf 7:3
Scoring (Assist): #64 Haaare, 3x #36 Fabian, 3x #91 Piehlo
Spielbericht: Im Spiel um Platz 5 wollten wir alles geben, um unser Ziel zu erreichen. Nach einer verfahrenen Anfangsphase, in der es lange 2:2 stand, kamen wir in Schwung. Piehlo, der als hängen gebliebene Spitze agierte, lief nach seinem Wurstsalat und Weißbier in der Pause zu Normalform auf. Er netzte drei Mal hintereinander ein und verschaffte uns einen beruhigenden Vorsprung. Fabian setze nach einer tollen Vorlage von Koldo mit dem 7:3 noch einen drauf.
Puschkin Reds Osterhofen Gesamt 2:4 Punkte 11:13 Tore

Leider kann ich die Assists für die Tore nicht angeben, weil ich nicht weiß, wer wann wem eins aufgelegt hat. Trotzdem muß ich Koldo gleich noch erwähnen, der mit 4 Assists bester Vorlagengeber der Reds war. Die aktualisierte Scorerliste findet Ihr unter „Red Heads“.
Insgesamt war’s „a riesn Gaudi“ und schön, wieder mal auf dem Teer die Reds-Trikots auszuführen. Nach so langer Zeit wieder als Mannschaft aufzutreten weckt die Erinnerungen an die aufregende Vergangenheit und macht Lust auf noch mehr Reds in der Zukunft. Die neuen Kontakte, die sich durch das Turnier ergeben haben, eröffnen Möglichkeiten für Freundschaftsspiele in den kommenden Wochen. Auf geht’s Buam, pack ma’s!

Falls ich was vergessen habe, bitte selber ausbessern oder per mail an mich melden. Danke! Ausserdem kann man alle Ergebnisse des Turniers auf der Homepage der Phantoms nachlesen.

Advertisements
Veröffentlicht in Spielberichte. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: